© Denis Liedloff 2006-2018 Impressum aktualisiert am: 17.11.2018
Chronik 1930 bis 1945
1930 Brandbericht und Inspektionsbericht aus dem Jahr 1930. 1936 01.02.1936 Zierbeil zum 50 jährigen Dienstjubiläum von Richard Krauße. (Bilder © Volker Dennstedt) 08.08.1936 und 09.08.1936 Kreisbrandfest. 1938 Feuerlöschgesetz, dieses Gesetz trat 1938 in Kraft. Es regelt die Auflösung von Vereinen und Verbänden.   Es regelt weiter die Entstehung von Feuerwehren (Pflichtfeuerwehren, Freiwillige Feuerwehren). 1937 - 1945 Der II. Weltkrieg warf seine Schatten auch auf unsere Freiwillige Feuerwehr. Das alte Protokollbuch enthält als letzten Eintrag das Versammlungsprotokoll vom 17. Februar 1940, in dem unter anderem geschrieben ist: Die Neulieferung von Schlauchmaterial ist so gut wie ausgeschlossen. Bestellungen sind zwecklos. Die Hanflieferung ist derartig gering geworden, daß es unmöglich geworden ist, noch Schlauchbedarf zu decken. Uniformen einberufener Kameraden sind unbedingt auf Kammer zu nehmen.
Im Vordergrund schreitend Kamerad Erich Geilert - Fleischermeister und Inhaber des Feuerwehr-Vereinslokals Hagenberg 8 Schauübung am Gasthof ``Hof zum grünen Tal´´ unter Verwendung der mechanischen Anhängerleiter der Firma C.F. Windisch. Vorführung des Einsatzes von Löschschaum am Hause von Willi Drechsler
Besucherzaehler
Helfen in Not ist unser Gebot, seit 1923!																						Wir geben ständig 112%!